Schwerpunkt Übergang zur Grundschule

Endlich groß genug? Die meisten Kinder freuen sich auf die Schule, aber der Wechsel ist nicht immer einfach. Mit einem pädagogisch fundiert gestalteten „letzten Jahr“  nehmen wir die Herausforderung, die der Übergang zur Schule darstellt, an und sehen ihn in erster Linie als Chance und Entwicklungsanreiz für die Kinder.

Zusätzlich zu der Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsarbeit in der Gruppe und der Teilnahme an verschiedenen gruppenübergreifenden Projekten bieten wir für die Schulabgänger an:

  • Ein wöchentliches Treffen für gemeinsame Projekte und Aktivitäten.
  • In Zusammenarbeit mit der Musikschule und der ev. und kath. Kirche findet der Musikgarten statt. Chorgesang, Orff-Instrumente und Bewegung mit Musik sind die Elemente dieses einjährigen Kurses, der monatlich 12,00 € kostet.
  • One, Two, Three – wer möchte, kann bei uns sein Kind zu einem Englisch-Kurs anmelden. Er findet in Zusammenarbeit mit der VHS statt. Die Dozentin ist Muttersprachlerin. Der Kurs kostet von September bis Juni 102,00 €.
  • Mutig & Stark – ein Kurs zum Thema Gewaltprävention. 6 Kurseinheiten zu insgesamt 28,00 €.

 

Ganz besonders wichtig, gerade  im letzten Jahr vor der Einschulung, ist die Vernetzung von Kindergarten und Grundschule. Wir kooperieren mit der Dr. Weiß-Grundschule, Eberbach.

Inhalte unserer Zusammenarbeit sind:

  • Planungsgespräch Grundschule/Kindergarten
  • Persönliches Kennenlernen von Erzieherinnen/Kooperationslehrerinnen
  • Information der Eltern der Kinder über Ziele und Ablauf der Kooperation
  • Regelmäßige Hospitationen der Kinder in der Grundschule (Kleingruppen)
  • Hospitationen der Kooperationslehrer/innen im Kindergarten
  • Informationsabend für die Eltern mit den Themen:
  • Schulfähigkeit und Schulbereitschaft
  • Möglichkeiten der Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder
  • Kooperationsarbeit
  • Individuelle Beratungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Dienstbesprechung von Erzieherinnen und Kooperationslehrerinnen
  • Anmeldung der Schulanfänger in der Grundschule
  • Individuelle Beratung der Eltern
  • Der Kinder Spiel- und Spaßtag als gemeinsames Projekt der Schulanfänger mit den Erst- und Zweitklässlern der Grundschule mit Unterstützung der Eltern.


Gemeinsame Aktivitäten und Erlebnisse ermöglichen ein bewusstes Abschiednehmen und die innere Freiheit für einen neuen Lebensabschnitt. Deshalb gibt es bei uns verschiedene Aktionen für die Schulanfänger, wie z.B. ausgedehnte Waldtage, Ausflüge und vieles mehr.