Schwerpunkt Waldpädagogik

Mit Freude die Natur entdecken

Waldpädagogik-KiTa-St-Maria

Seit dem Jahr 2003 gibt es in unserem Kindergarten Waldtage.
Es gibt kaum ein anderes Umfeld, welches aus pädagogischer Sicht die Möglichkeit so vielfältiger und für die gesamte kindliche Entwicklung förderlicher Erfahrungen bietet, wie der Wald.

Sinnlich-ganzheitliche Erlebnisse, motorische Herausforderungen und das Nutzen des Freiraumes, der es zulässt, nach den eigenen Bedürfnissen Ruhe und Zurückgezogenheit oder Bewegung auszuwählen, machen den Wald zu einem besonderen Ort.

Gemeinsam in einer veränderten, ungewohnten Umgebung unterwegs zu sein, ohne vorgefertigtes Spielzeug, nur mit der Kraft der Kreativität und Phantasie zu spielen, die notwendigen  Regeln und Absprachen einzuhalten, all das fordert andere bzw. neue Verhaltensweisen und die Kooperation untereinander. So werden zum einen die emotionalen Fähigkeiten jedes Einzelnen gefördert, zum anderen wächst das Wir-Gefühl der Gruppe.

Im Wald können sich die Kinder unmittelbar als Teil der Natur erleben und eine positive Beziehung zu ihr aufbauen. Dies bildet die Basis für einen verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit ihr.

Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter gibt es jeweils reichlich Zeit den wunderschönen Wald in unserer Nähe zu erkunden und zu erleben.

Schwerpunkt-Waldpädagogik-KiTa-St-Maria
Schwerpunkt-Waldpädagogik-KiTa-St-Maria
Schwerpunkt-Waldpädagogik-KiTa-St-Maria